Lebenserwartung und Zinsen in der Rechnungslegung von Vorsorgeeinrichtungen

Datum: 1/2013
Media: St. Galler Trendmonitor
Sprache: Deutsch
Typ: Fachpapier
Download: SGTR.pdf

DIE ZWEITE SÄULE AM SCHEIDEWEG

Datum: Januar 2010
Media: Avenir Suisse
Sprache: Deutsch
Typ: Fachpapier
Download: AvenirSuisse.pdf

Die Berufliche Vorsorge in der Schweiz: Probleme, Visionen, Lösungen

Datum: 26. Januar 2008
Autoren: Dr.oec.publ. Christian Fitze, Prof. Dr.oec.publ. Martin Janssen, lic.rer.pol. Stephanie Spozio
Sprache: Deutsch
Typ: Fachpapier
Download: BeruflicheVorsorge.pdf

MARKTORIENTIERTE AUFSICHT

Positiver und normativer Ansatz der Regulation von Märkten am Beispiel der Versicherungsaufsicht
Referat: Bundesamt für Privatversicherungen, 1. Mai 2006
Sprache: Deutsch
Download: BPV.pdf

DAS ALTERSVORSORGESYSTEM IN DER SCHWEIZ

Konzeption, Umsetzung, Beurteilung und Herausforderungen
Datum: Juni 2005
Referat: Bundesverband Investment und Asset Management e.V., Frankfurt am Main
Sprache: Deutsch
Download: Altersvorsorgesystem.pdf

Neuausrichtung der Versicherungsaufsicht: konzeptionelle Elemente zur Revision des Bundesgesetzes betreffend die Aufsicht über Versicherungsunternehmen (VAG)

Datum: 1. August 2003
Sprache: Deutsch
Download: Bericht.pdf

BUNDESAMT FÜR PRIVATVERSICHERUNGEN

Aufsichtstätigkeit des Bundesamtes für Privatversicherungen
Beurteilung aus Sicht der Kommission „Transparenz“
Datum: 18. September und 15. Dezember 2002
Titel: Bereich Lebensversicherung Teil1.pdf
Titel: Bereich Schadenversicherung Teil2.pdf
Titel: Bereich Rückversicherung und „Captives“ Teil3.pdf

Swiss Foundation Code 2009


Sprecher / Egger / Janssen
Swiss Foundation Code 2009 mit Kommentar
Empfehlungen zur Gründung und Führung von Förderstiftungen
1. Auflage, 2009, 197 S., broschiert, CHF 48,– ,
ISBN 978-3-7190-2617-2, «Foundation Governance, Band 5»

Inhalt

Der «Swiss Foundation Code 2009» ist die Weiterentwicklung des 2005 erschienenen ersten europäischen „Good Governance Code“ für Förderstiftungen.
Er enthält praxisorientierte Governance-Richtlinien zu den Themen Stiftungsgründung, Organisation, Führung, Fördertätigkeit sowie Finanz- und Anlagepolitik von gemeinnützigen Stiftungen. Die ausformulierten Grundsätze sind erstmals mit einem ausführlichen Kommentarteil versehen.

Autoren

Dr. iur. et phil. Thomas Sprecher, Rechtsanwalt in Zürich; Dr. phil. Philipp Egger, Geschäftsführer Gebert Rüf Stiftung; Prof. Dr. oec. Martin Janssen, Universität Zürich.

Verlag

Helbing Lichtenhahn Verlag, Elisabethenstrasse 8, CH-4051 Basel
Bestellschein.pdf
Direktbestellung bei www.helbing-shop.ch

DIE ECOFIN-SCHRIFTENREIHE

In der ECOFIN-Schriftenreihe werden Forschungsarbeiten, insbesondere Dissertationen und Diplomarbeiten, aus dem Bereich der Finanzmarktökonomie veröffentlicht. Diese sind entweder im Umfeld der ECOFIN entstanden oder wurden von Mitarbeitern der ECOFIN betreut. Ziel dieser Studien ist es, innovative Ideen zu lancieren oder aktuelle Fragestellungen aus der Praxis wissenschaftlich anzugehen und verständlich darzustellen.

Alle Bücher können direkt bei der ECOFIN bestellt werden. Kosten: CHF 49.- pro Buch, inkl. Versandspesen (Schweiz) und 2,5% MwSt. Der Versand erfolgt gegen Rechnung.

 

Der Anlegerschutz bei der Vermögensverwaltung

Ein Vergleich der „Markets in Financial Instruments Directive“ (MiFID) mit den relevanten Bestimmungen in der Schweiz aus Sicht der ökonomischen Regulierungstheorie
David Kocher
ISBN 3-905669-02-1
Bestellung: sekretariat@ecofin.ch

 

Insolvenzversicherung und Anlageverhalten von Vorsorgeeinrichtungen in der Schweiz

Eine modelltheoretische Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung
der beruflichen Vorsorge in der Schweiz
Georg Wessling
ISBN 3-905669-01-3
Bestellung: sekretariat@ecofin.ch

Risikomanagement-Ansätze für Banken

Eine finanzökonomische Analyse
Marc Ryser
ISBN 3-905669-00-5
Bestellung: sekretariat@ecofin.ch

 

Bank Lending under IMF Lending in a Financial Crisis

A Sequential Three-Players Moral Hazard Model
Barbara Döbeli
Bestellung: sekretariat@ecofin.ch

 

Intertemporale Diversifikation in unvollständigen Finanzmärkten

Kurt Ris
Bestellung: sekretariat@ecofin.ch

 

Asset Liability Management for Defined-Benefit Pension Funds

A Dynamic Model to Jointly Manage Contributions and Investments
Andreas Reichlin
Bestellung: sekretariat@ecofin.ch

 

Die Einführung und Ausbreitung neuer Zahlungsmitteltechnologien

Eine netzwerkökonomische Analyse
Urs Bischof
Bestellung: sekretariat@ecofin.ch

 

Die Funktionsweise und Effizienz eines «Real-Time-Gross-Settlement (RTGS)»-Systems

Die Modellierung des Liquiditätsverhaltens von Geschäftsbanken im Rahmen eines spieltheoretischen Ansatzes
Katharina Bibus
Bestellung: sekretariat@ecofin.ch